Alexander Koblinger
Master Sommelier
Home taste outside THE BOX
deutsch
english

Portrait

Download CV (PDF)
Der Titel wird von der Redaktion des Falstaff Magazins einmal im Jahr vergeben.
Den Titel Master Sommelier habe ich nach neun Jahren - von der ersten Vorbereitung zum Introductory in Las Vegas 2003 bis zum Finale in London 2011 - erreicht.
Bis zum heutigen Tag haben weltweit lediglich
226 Personen die Ausbildung zum Master Sommelier erfolgreich abgeschlossen.
Von den Brüdern Obauer betriebenes Restaurant in Werfen, Österreich. Mitglied bei „Les Grandes Tables du Monde“ und mit zahllosen Auszeichnungen bedacht.
Von der Familie Döllerer geleitetes Familien­unter­nehmen mit einer mehr als hundert­jährigen Tradition. Andreas Döllerer ist mit seiner unzählige Male ausge­zeichneten "Cuisine Alpine" Mitglied bei Les Grandes Tables du Monde.
War ein Teil meiner Vorbereitung zum Master Sommelier Exam, ein Bewerb der alle zwei Jahre stattfindet und den besten Sommelier Österreichs durch theoretisches und praktisches Wissen sowie durch eine Blindverkostung ermittelt.
Österreichischer Weinpreis, der in der Sommellerie-Kategorie rein von Experten wie Master of Wine, Journalisten führender österreichischer Medien, Weinbauern etc. vergeben wird.
War ein Teil meiner Vorbereitung zum Master Sommelier Exam, ein Bewerb der alle zwei Jahre stattfindet und den besten Sommelier Österreichs durch theoretisches und praktisches Wissen sowie durch eine Blindverkostung ermittelt.
Vom Rolling Pin Magazin vergeben, steht für permanente Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen.
Mein Dahoam, eine tolle Adresse für Burgunderfans
verstecktes Kleinod in Oberösterreich, Natur Pur
Perfekter Ausgleich zu meinem Job
Ein Hotel aus tausend und einer Nacht. Mitglied bei „Leading Hotels of the World“ und sicherlich ein Icon in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Le Manoir aux quat’saisons ist ein Restaurant und Hotel in Great Milton, Großbritannien. Raymond Blanc steht für superbe französiche Küche und ist Mitglied von „Relais & Châteaux“, „Relais & Gourmand“, „Les Grandes Tables du Monde“ und „Tradition & Qualité“.
Eine unabhängige Experten­jury bringt Vorschläge für das Wein­restaurant des Jahres ein. In einer zweiten, öffent­lichen Voting­runde wird unter den drei Erst­gereihten der Experten­runde das Wein­restaurant des Jahres gekürt.
The Emerson inn & spa war ein kleines hochwertigst geführtes verstecktes Hotel in Mount Tremper in den Catskills von New York State, USA. Es war Mitglied bei den „Small Luxury Hotels of the World“ und wurde von Condé Nast Johannsens zum „Most outstanding inn in North America” 2005 gewählt. Tragischerweise durch ein Feuer komplett zerstört und nicht wieder aufgebaut.